Zum Inhalt

Zur Navigation

Die besten Lammrezepte für jeden Anlass

Als langjährig erfahrene Profis verfügen wir über den einen oder anderen wertvollen Trick bei der Verarbeitung und über Tipps bei der Zubereitung, die Sie vielleicht noch nicht kannten. Außerdem teilen wir unsere besten Lammrezepte, um für rundum zufriedene Gäste zu sorgen!

Wir zeigen Ihnen sowohl einfache als auch klassische und aufwändige Rezepte, die jeden Anlass veredeln. Wussten Sie, dass Gewürze, vor allem Rosmarin ideal sind, um die Aromen des Fleisches zur Geltung zu bringen? Und dass vor allem Bordeaux-Wein herrlich mit Lamm harmoniert?

Stöbern Sie in unserer liebevoll zusammengestellten Rezeptsammlung und lassen Sie sich zu kulinarischen Höchstleistungen inspirieren!


Geschmorte Lammschulter mit Knochen (4 Pers)

Zutaten:


Zubereitung:

Lammschulter mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen und zur Seite stellen. Das ganze Gemüse würfelig schneiden und  in einer Bratpfanne anrösten bis es Farbe angenommen hat. Tomatenmark dazu und nochmals rösten, mit Sojasauce und Rotwein ablöschen, dann mit dem Gemüsefond aufgießen. Die Lammschulter auf das Gemüse legen und etwa 90-100 Minuten im Rohr bei 160° C braten lassen, immer wieder das Lammfleisch mit der Sauce übergießen. Zum Schluss die Sauce passieren, die Lammschulter in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Mit frischen Kräutern garnieren.

Dazu passen Serviettenknödel und ein leichter Rotwein.


Lammkoteletts in Honigmarinade (2 Pers)

Zutaten:


Zubereitung:

Knoblauch hacken, mit Tomatenmark, Honig, Pfeffer und Öl verrühren, getrocknete Kräuter dazu, mit dem Lammkoteletts in einem Gefrierbeutel ( 6l Inhalt) füllen. Den Beutel verschließen und in eine Schüssel legen mindestens 1 Stunde, noch besser über die Nacht marinieren.

Die Koteletts aus der Marinade nehmen, etwas trocken tupfen, mit Meersalz bestreuen und grillen

TIPP: Dazu passt Kartoffel-Joghurt Salat


Geschmorte Lammstelze (2 pers)

Zutaten:


Zubereitung:

Das ganze Gemüse würfelig schneiden. Lammstelzen mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen, in heißen Öl kurz anbraten, das würfelige Gemüse dazugeben, mit Rotwein ablöschen, und mit Rindsuppe aufgießen, Rosmarin und Thymianzweig beigeben. Das ganze bei 160° C unter mehrmaligem Übergießen und Wenden ca. 60- 90 min. schmoren lassen.

Danach die Stelzen herausnehmen und warm stellen, Sauce passieren und mit der Stelze anrichten.

Dazu passen Kartoffelnudeln in Butter goldbraun gebraten.


Senden Sie uns Ihre Anfrage:

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns:

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.